home_header01

Web-Shops

In aller Munde ist der eCommerce - seit dem Jahr 1999 wuchsen die weltweiten eCommerce-Umsätze jährlich stetig an.statistik
Die Statistik zeigt den E-Commerce-Umsatz in Deutschland von 1999 bis 2012 und eine Prognose des HDE für das Jahr 2013. Demnach wird der Einzelhandel in Deutschland mit E-Commerce 33,1 Milliarden Euro erwirtschaften. Das entspricht einer Steigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Einer von vielen Gründen über die Attraktivität eines Internetshops für Ihr Unternehmen nachzudenken. Wie schnell und einfach können Sie sonst Ihre Kunden ansprechen und deren Wünsche erfüllen?

Bei der Erstellung von Online-Shops müssen viele Dinge beachtet werden:

- Welches Shopsystem passt zu meinen Produkten?
- Ist das System sicher?
- Werden die Nutzerdaten sicher übermittelt?
- Welche Zahlungsmethoden können verwendet werden?
- Soll ein Warenwirtschaftssystem (WaWi) angebunden werden?
- Wie viele Artikel sollen aufgenommen werden?
- Können Kundengruppen einen Nachlass auf Artikel erhalten?
- Soll das Shopsystem mehrsprachig genutzt werden?
- Sollen die Artikel auch überregional angeboten werden?
- Welche Versandmethoden sollen zum Einsatz kommen?

Einrichtung erfolgreicher Web-Shops

Für Internetbenutzer ist das Einkaufen heute eines der wichtigsten Nutzungsziele des World Wide Web. Die Anzahl der Online-Käufer und –Käufe steigt stetig - Online-Anbieter melden Rekordumsätze (vgl. dazu W3B-Benutzer-Analyse).

ecommerceFür viele stationäre Händler ist das Internet zu einem zusätzlichen und unverzichtbaren Vertriebsweg geworden, der an 7 Wochentagen für 24 Stunden, 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht. Ein gut konzipierter und funktionsfähiger Internetshop garantiert Wettbewerbsvorteile und deutliches Umsatzwachstum.

Beim Einrichten eines Internet-Shops ist es jedoch mit der Auswahl eines angemessenen Softwarepakets nicht getan. Auch die Kosten für Sicherheit, Zertifikat, Support und Volumen wollen bedacht werden.

Die Anwendung gut durchdachter und bewährter Shop-Standards ermöglicht Ihren Kunden einen sicheren Einkauf in Ihrem Online-Shop. Unter Berücksichtigung eines ausgewogenen Kosten-Nutzen-Verhältnisses unterstützt Sie das Büro für Webdesign und Werbung bei der Auswahl des geeigneten Shop-Systems, richtet es für Sie betriebssicher ein und sorgt für seine funktionelle Weiterentwicklung im Hinblick auf Ihre Geschäfts- und Umsatzziele.

Shop-Systeme

Wenn man einen Onlineshop erstellen möchte, muss man sich damit auseinander setzen, was dieser leisten können sollte. Es gibt die unterschiedlichsten Systeme auf dem Markt, sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose. Shopsysteme im Allgemeinen unterscheiden sich in:

  • Größe (Übersichtlichkeit der Produkte)
  • Internationalität (Sprache, Währungen und Steuersysteme)
  • Anpassung des Layouts (manche Systeme bieten große Einfachheit in der Bearbeitung oder lassen sogar verschiedene Templates für verschiedene Kategorien zu)
  • Anzahl der Module für das jeweilige System (Newslettersystem, Gallerieansichten der Produkte, Live Chat, Bewertung von Artikeln etc.)
  • Gruppenverwaltung (kann man z.B. Händlern oder Neukunden Rabatte zuordnen)
  • Warenwirtschaftssystem (in machen Systemen integriert)
  • Schnittstellen zu anderen Verkaufsportalen (Amazon, Ebay etc.)

Die zurzeit am meisten genutzten Systeme sind Magento, Shopware, OXID und XT-Commerce.